arranca! #40: Scheitern. Ever tried, ever failed?

Druckversion
Erscheinungsdatum: 
Juli 2009
Editorial

Diese Ausgabe der arranca! ist eine Jubiläumsausgabe. Inzwischen 40 (in Worten: vierzig) Mal haben wir uns ein neues Thema ausgedacht und versucht, unsere LeserInnen und uns selbst dazu zu bewegen, den ein oder anderen passenden Artikel beizusteuern. Seit 1993 haben wir, mal am Puls der Bewegung und hin und wieder auch daneben, linke Theorie und Praxis diskutierbar gemacht. Vierzigmal haben wir als Redaktion Ebben in der Gruppenkasse getrotzt. Wir haben Partys gemacht, um die Kosten zu decken (und uns gepflegt betrunken), wir haben sehr gute und manchmal auch nicht ganz so gute Artikel veröffentlicht, unsere Layouter_innen haben mit verschiedenen Layouts experimentiert und wir haben unzählige Artikel gelesen, diskutiert und redigiert und dabei schließlich immer etwas gelernt. So auch dieses Mal.

Weiterlesen...

Editorial

Editorial Redaktion

Artikel im Schwerpunkt

Willkommen im Club der linken Versager Zur Geschichte des realexistierenden Scheiterns
Bini Adamczak
Anna Dost
Revolution muss erfolgreich sein Selbstgespräche in der Badewanne Frank John
Ever tried, ever failed? FelS-Aktivist_innen über gescheiterte Projekte Für eine linke Strömung
Ausgebrannt und abgewrackt? Warum Erschöpfung doch (k)ein Scheitern ist Stefanie Graefe
Die Kreation der glücklichen Versager Wurstmenschen zwischen Unsicherheit und Selbstverwirklichung Sylka Scholz
16 Thesen zum Scheitern der Linken am Tod Mehr Fragen als Antworten und einige Widersprüche SOMOST
Julia's Calculations Über Romantik, Wahrheit und »The Dismal Science« Aski Elber
Das Andere, das jetzt auch mitspielen darf Ich und das Scheitern Isabel Collien
Schönes Scheitern, hässliches Verlieren Warum wir das Scheitern gegen das Krisenmanagement verteidigen müssen Georg Seeßlen
Die Lehren der Perestroika Ein Gespräch zwischen Boris Kagarlitzky und Artjom Magun
Boris Kagarlitzky
Artjom Magun
Fit in die Kiste Vom Alter(n) als Scheitern Silke van Dyk
Scheiternhaufen Der Fortbestand des Neoliberalismus in alltäglichen Kämpfen um Lebensweisen Janek Niggemann

Artikel außerhalb des Schwerpunkts

Jenseits von Markt und Staat Das Projekt der Demokratisierung der Wirtschaft Alex Demirović
Michigan Mindmap Don’t come to Detroit Judith Poppe
Crisis? What Crisis? Die Linke und die Biokrise FelS Klima AG
Wer am Boden liegt ... Interview mit dem südafrikanischen Filmemacher Rehad Desai
Rehad Desai
Romin Khan
»Wut und Mut erzeugen …« Gesundheitsmapping und Globale Soziale Rechte Marion Bayer
Konjunkturen der Solidarität oder vom Mitgefühl zum Miteinander Zur Geschichte des Antirassismus Che2001