arranca! #28: Aneignung I

Druckversion
Erscheinungsdatum: 
November 2003
Editorial

Willkommen, bienvenid@s, welcome zur 28. Ausgabe der arranca!. Der erste Satz unserer Hausmitteilung beginnt sonst meist mit „Eigentlich wollten wir ….“ Das war natürlich auch dieses Mal so. Diesmal verraten wir aber zur Abwechslung nicht, was wir eigentlich wollten, sondern was nun tatsächlich auf euch zukommt: nämlich gleich zwei Nummern rund um das Thema Aneignung.

Weiterlesen...

Editorial

Editorial Redaktion

Artikel im Schwerpunkt

Die Vermittlung von Grenzperspektiven Ein Gespräch innerhalb der FelS-AG Soziale Kämpfe FelS AG Soziale Kämpfe
Von Hartz zur Agenda 2010 Oder: Über An- und Enteignungsverhältnisse im aktivierenden Sozialstaat Christian Brütt
Performing the Gap Queere Gestalten und geschlechtliche Aneignung s_he
No Place Like Home Eine New Yorker Obdachloseninitiative geht auf die Straße Markus Frensch
Biopiraterie Kapitalistische Aneignung und Praxen des Widerstands Joscha Wullweber
Der Krieg um die Ideen - Interview mit Eduardo Samán „Intellektuelles Eigentum ist ein neokoloniales Herrschaftsinstrument“
We seize! Aneignung im Netz Susanne Lang und Florian Schneider
Smoke on the Water Wie der Kampf gegen die Privatisierung des Wassers in Bolivien die sozialen Bewegungen aus dem Brunnen zog Simón Ramírez Voltaire
Die Multikulturalisierung des Mainstreams Die chilenisch-kanadische Schriftstellerin Carmen Rodríguez über Praktiken kultureller Aneignung Jessica Gevers
Annäherung an eine andere Aneignung Redaktion

Artikel außerhalb des Schwerpunkts

Die fünfte Terrasse Blick von oben – sozial im Tal. Eine Reportage aus Caracas Stefanie Kron
„Wir brauchen mehr als politische Rechte, wir brauchen Zugang zur Ökonomie“ Soziale Bewegung in Südafrika
Rebellisches Radio aus Chiapas
11+1 Thesen zum Kapitalismus Kritik & Praxis Berlin
Eiskalt erschießen – Coca Cola in Kolumbien Kolumbienkampagne