...danach

DruckversionEinem Freund oder einer Freundin senden

if ever I would stop thinking about music and politics • I would teil you that sometimes it’s easier to desire • and pursue the attention and admi­ration of hundred strangers • than it is to accept the love and loyality • of those closest to me • and 1 would tell you that sometimes • I prefer to lock at myself • through someone elses eyes • eyes that aren't clouded with the tears of knowing • what an asshole I can be, as yours are • if I would stop thinking about music and politics • I might be able to listen in silence to your concerns • rather than hearing everything as an accusation • or an indictment against me • I would tell you that sometimes • I use sex to avoid communication • it's the best escape when we're down an our luck • but I can express more emotions than laughter, anger • and let's fuck • if ever I would stop thinking about music and politics • I would tell you that the personal revolution • is far more difficult and is the first step in any  revolution • I would tell you that music is the expression of emotion • and that politics is merely the decoy of perception

sollte ich jemals auf hören, über politik und musik nachzudenken • würde ich dir sagen, daß es manchmal einfacher ist • sehnsüchtig der aufmerksamkeit und bewunderung von hundert fremden nachzujagen • als liebe und loyaltität anzunehmen von denen • die mir am nächsten sind • und ich würde dir sagen, daß ich mich manchmal • lieber mit den augen eines anderen sehe • augen wie deine, die nicht bewölkt sind • von den tränen des wissens • was für ein arschloch ich sein kann • sollte ich jemals aufhören, über politik und musik nachzudenken • dann könnte ich in ruhe deine bedenken anhören • anstatt alles als anklage • gegen mich zu verstehen • ich würde dir sagen, daß ich manchmal • sex dazu benutze, gesprächen aus dem weg zu gehen • das ist die beste flucht, wenn wir eine pechsträhne haben • aber ich kann andere gefühle ausdrücken als lachen, ärger • und laß uns ficken • sollte ich jemals aufhören, über musik und politik nachzudenken • würde ich dir sagen, daß die innere revolution • viel schwerer und der erste schritt jeder revolution ist • würde dir sagen, daß musik ausdruck von gefühlen ist • und politik nur ein köder der erkenntnis

Trackback URL für diesen Artikel

http://arranca.org/trackback/526

Erschienen in arranca! #1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu, zu testen, ob sie ein Mensch sind. Auf diese Weise werden automatisch generierte Postings (Spam) vermieden.
Image CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild zu sehen sind.